Handtasche von der Schulter gerissen – Frau stürzt zu Boden

Hagen. Am Dienstag, 19. Februar, ging eine 62-jährige Frau um 05:50 Uhr auf der Viktoriastraße in Richtung Hochstraße. Plötzlich näherte sich von hinten ein unbekannter Mann und riss ihr die Handtasche von der Schulter. Die 62-jährige verlor das Gleichgewicht und stürzte zu Boden. Der Räuber flüchtete in unbekannte Richtung. Die Frau verletzte sich an der Hand und wurde vorsorglich einer Klinik zugeführt. Ein 52-jähriger Busfahrer beobachtete zur Tatzeit drei junge Männer, die aus Richtung des Tatortes in Richtung des Stadttheaters wegliefen.

Der Zeuge kann die Männer wie folgt beschreiben: Die Verdächtigen sind 18 bis 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß und schlank. Sie waren zur Tatzeit dunkel gekleidet und hatten die Kapuzen ihrer Jacken über den Kopf gezogen. Eine Kapuze war mit einem Fellkragen besetzt. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Anzeige