POL-HA: Zigarettenräuber im Discounter

Hagen (ots). Am Mittwochabend um 20.00 Uhr stürmten zwei vermutlich junge Männer, die Gesichter mit hochgezogenen Tüchern verdeckt, in einen Discounter an der Schwerter Straße. Sie liefen direkt auf die Zigarettenauslagen im Kassenbereich zu und einer raffte ca. 20 Packungen zusammen und stopfte sie in eine Tüte. Als die beiden Angestellten laut rufend auf die Täter zuliefen, flüchteten diese. Ein 23 Jahre alter Mitarbeiter konnte einen Schlag, den ein Täter mit einem Baseballschläger ausführte, abwehren und ihm den Schläger aus den Händen reißen. Er verletzte sich dabei leicht am Arm. Die Räuber flüchteten, einer rannte in Richtung Schwerter Straße, der andere in Richtung Am Bügel davon. Beide sind etwa 1,80 Meter groß, schlank, trugen Kapuzenpullover, die Kapuzen über dem Kopf und die Gesichter jeweils mit Tüchern verdeckt. Eine erste Fahndung verlief ohne Erfolg. Den entrissenen Baseballschläger stellten die Beamten sicher, weitere Ermittlungen dauern an. Hinweise bitte an die 986 2066.

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Originalmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/3891786