Politiker verabschiedet

Hagen.(Red.) Politische Aspekte bestimmten das Hagener Geschehen weitgehend in dieser Woche.

Wahlkampfgetöse?

Die Querelen um die Ernennung von Margarita Kaufmann als Beigeordnete waren gerade verstummt, da stand das Thema gleich wieder auf der Tagesordnung: CDU, FDP, die Grünen und Hagen Aktiv warfen der SPD unrechtes Verhalten vor. SPD-Fraktionschef Mark Krippner hatte einen recht vertraulichen Brief an NRW-Innenminister Jäger geschrieben, in welchem er um die Verhinderung der Ernennung Kaufmanns bat. Krippner seinerseits hält den Vorwurf für unverständlich, seien die Bemühungen der SPD aufgrund der ungeklärten Rechtslage doch kein Geheimnis gewesen.

Rat zum letzten Mal mit Dehm

In der letzten Ratssitzung für Oberbürgermeister Jörg Dehm ging es sehr feierlich zu: langjährige und verdiente Mandatsträger wurden geehrt und er selbst verabschiedet. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Ratsmitglieder Manfred Weber, Benedikta Buddeberg und Mehmet Kilic zeichnete das Hagener Stadtoberhaupt insgesamt neun Ratsmitglieder mit der Ehrennadel der Stadt aus, die für eine insgesamt 15-jährige Mandatstätigkeit verliehen wird. Geehrt wurden Stefan Ciupka (CDU), Martin Erlmann (CDU), Ulrich Häßner (SPD), Hans-Otto Marscheider (Bürger für Hagen), Petra Priester-Büdenbender (SPD), Detlef Reinke (CDU), Wolfgang Röspel (CDU), Sven Söhnchen (SPD) sowie Willi Strüwer (CDU).

Für eine 20-jährige Mandatstätigkeit geehrt wurden Ellen Neuhaus (CDU), Bürgermeisterin Brigitte Kramps (SPD) und Wolfgang Schulz (Pro NRW), für 25 Jahre: Friedrich-Wilhelm Geiersbach (SPD), Hildegund Kingreen (Bündnis 90/Grüne), Jochen Riechel (Bündnis 90/Grüne) und Ilka Schmidt-Winterhoff (SPD). Seit 30 Jahren üben ein Mandat aus: Victor Dücker (FDP), Michael Grzeschista (SPD), Gerhard Romberg (CDU), Claus Thielmann (FDP), Dietmar Thieser (SPD) sowie Jochen Weber (SPD). Für ihre mittlerweile nun schon 35-jährige Mandatstätigkeit ausgezeichnet wurden zudem Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer (CDU) und Dr. Stephan Ramrath (CDU). Alle Geehrten trugen sich anschließend in das Goldene Buch der Stadt Hagen ein.

Protest

Kita-Mitarbeiter haben – unterstützt von Eltern und Kindern – im Rathaus demonstriert. Der Protest richtete sich gegen Änderungen beim KiBiz-Gesetz. Gefordert wurde eine Verbesserung ihrer Situation. Den OB-Kandidaten Horst Wisotzki und Erik Schulz sowie Willi Strüwer vom Jugendhilfeausschuss überreichten die Demonstranten Protest-Postkarten.

Und auch das

Auf der Autobahn 1 ging am vergangenen Montagnachmittag nichts mehr: Bei einem schweren Unfall wurden zwei Menschen verletzt, als drei PKW und drei LKW in Fahrtrichtung Bremen kurz hinter Volmarstein aufeinander prallten. Hunderte Liter Diesel liefen dabei aus, die Autobahn musste gesperrt werden. Auf der Gegenfahrbahn staute sich der Verkehr aufgrund von Schaulustigen.