Polizei sucht vermisste Frau in Hagen

Kismet A. (34) wird von der Polizei Hagen gesucht. Sie ist gesundheitlich angeschlagen

Kismet A. (34) wird von der Polizei Hagen gesucht. Sie ist gesundheitlich angeschlagen, könnte sich in hilfloser Lagen befinden. (Foto: Polizei Hagen)

Hagen. Die Polizei in Hagen sucht nach einer vermissten Frauen und bittet die Bevölkerung um Hilfe.
Bereits seit dem 24. März wird die 34-jährige Kismet A. vermisst. Sie wurde zuletzt an ihrer Wohnanschrift in der Rembergstraße gesehen. Frau A. ist ebenfalls gesundheitlich angeschlagen und befindet sich möglicherweise in hilfloser Lage.
Sie ist etwa 170 cm groß und schlank, zu ihrer aktuellen Bekleidung liegen keine Angaben vor.
Hinweise bitte an die Polizei: Tel. 02331 / 9 86 20 66.
[Nachtrag, 27. März, 14:24 Uhr: Eine seit Montagvormittag vermisste 19-Jährige hat sich zwischenzeitig selbst bei der Polizei gemeldet.]