Projekt beim SSB Hagen: „Integration durch Sport“

Hagen. Im Rahmen des Projektes „Integration durch Sport“
veranstaltete der SSB Hagen in Kooperation mit dem CVJM und der
griechisch-orthodoxen Mission ein Sportprojekt in der zweiten Herbstferienwoche.
Täglich nutzten 24 Kinder aus sechs Nationen in der Öwen-Witt-Halle die
Gelegenheit, sich in der kalten Jahreszeit sportlich zu betätigen und dabei
verschiedene Sportarten kennen zu lernen. Für die griechischen Kinder, die ein
paar Monate in Hagen leben, war es der erste Kontakt mit außerschulischen
Sportangeboten. Die einwöchige Veranstaltung wurde durch ein Fußballturnier mit
dem Jugendzentrum Quambusch abgerundet. (Foto: SSB)