Rabiater Zigarettendieb rennt Kundin um

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Hagen. Ein Ladendetektiv beobachtete am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr in einem Discounter an der Wehringhauser Straße einen jungen Mann, der im Kassenbereich fünf Packungen Zigaretten aus den Auslagen nahm, in eine Umhängetasche steckte und dann die Kasse passierte, ohne die Waren zu bezahlen. Der Zeuge bat den Mann in sein Büro und auf dem Weg dahin ergriff der Unbekannte unvermittelt die Flucht. Dem Detektiv gelang es lediglich, die Tasche des Täters festzuhalten. Auf seinem Weg nach Draußen stieß der mutmaßliche Ladendieb eine Kundin zu Boden und konnte schließlich über die Wehringhauser Straße in Richtung Kuhlerkamp entkommen.

Der Zeuge beschreibt den Mann als etwa 18 bis 25 Jahre alt und 1,70 Meter groß, er hatte seine kurzen dunklen Haare an den Seiten anrasiert und war bekleidet mit einem weißen Hemd und einer schwarzen Hose. Die Zigaretten blieben im Geschäft und die Tasche wurde sichergestellt.

Zeugen, insbesondere die zu Boden gestoßene Frau, werden gebeten, sich unter der 986 2066 zu melden.