Radfahrer kollidiert mit PKW

Hagen. Am Freitagmorgen gegen 6.30 Uhr zog sich ein Radfahrer an der Schwerter Straße erhebliche Verletzungen zu, als er von einem Pkw erfasst wurde. Der 34 Jahre alte Zweiradfahrer war auf dem Radweg der Schwerter Straße entgegen der Fahrtrichtung abwärts in Richtung Eckesey unterwegs. Als er die die Einmündung der Sonntagstraße überquerte, bog von der Schwerter Straße aus ein Kia, gesteuert von einem 27-jährigen Mann, nach rechts in die Sonntagstraße ein. Die Fahrzeuge prallten zusammen und der Radfahrer kam zu Fall. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus kam und dort zunächst vorsorglich verblieb. Der Autofahrer trug einen Schock davon und musste ebenfalls medizinisch versorgt werden. Im Zuge der Unfallaufnahme sperrten Polizeibeamte die Sonntagstraße mehrfach für kürzere Phasen, es kam zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.