Regionale: Bewerbung gescheitert

Hagen/EN-Kreis. Der Beschluss der NRW-Regierung steht fest: Das millionenschwere Förderprogramm „Regionale“ geht an das Bergische Rheinland, Südwestfalen und Ostwestfalen-Lippe. Somit ist die Bewerbung von Hagen und dem EN-Kreis gescheitert. Die Stadt an der Volme hatte sich gemeinsam mit dem EN-Kreis als Partner beworben. Blieb am Ende nur ein Hoffnungsschimmer für die Region. Hierzu hieß es von der NRW-Regierung: „Für die besondere Problemlagen entlang der B7 sind zukunftsweisende Lösungen zu finden. Die Landesregierung wird prüfen, wie sie diesen Prozess unterstützen kann.“