Ricardo Fernandos letzte Premiere in Hagen – Ballettmatinee zu „Satisfaction“

(Foto: Theater Hagen)

(Foto: Theater Hagen)

Hagen. Die zweite Ballettpremiere des Theater Hagen in dieser Saison und gleichzeitig die letzte unter der Ballettdirektion von Ricardo Fernando bildet einen Abend mit zwei Uraufführungen und einer Hagener Erstaufführung unter dem Titel „Satisfaction“ am Samstag, 8. April um 19.30 Uhr, im Großen Haus. Die Choreographen sind Stéphen Lelattre, Cayetano Soto und Ricardo Fernando.
Eine Einstimmung zu dieser Premiere bietet die Ballettmatinee am Samstag, 1. April, Beginn 11 Uhr, im Großen Haus des Theater Hagen. Die Choreographen und weitere Produktionsbeteiligte sowie Dramaturgin Maria Hilchenbach werden die Werke vorstellen, ergänzt von Präsentationen einzelner Ausschnitte aus dieser neuen Ballettproduktion durch die Hagener Compagnie.
Der Eintritt ist frei.