Rollerfahrer bei Unfall in Haspe verletzt

Hagen. Auf der Berliner Straße fuhr am vergangenen Donnerstag, 4. Oktober, gegen 10.45 Uhr nach bisherigen Ermittlungen ein 45-Jähriger auf seinem Motorroller in Richtung Innenstadt. Ihm entgegen, in Richtung Haspe, fuhr ein 86-jähriger Mercedesfahrer. Dieser bog nach links in eine Einfahrt ab und übersah vermutlich dabei den entgegenkommenden Piaggio-Roller. Es kam zum Zusammenstoß, bei welchem der 45-Jährige stürzte und sich leicht verletzte. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Roller war nicht mehr fahrbereit und wurde wenig später abgeschleppt. Die Polizei musste für die Zeit der Unfallaufnahme eine Fahrspur komplett sperren und den Verkehr am Unfall vorbeileiten. Es entstand ein Sachschaden von zirka 3.600 Euro. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen übernommen.