Rollerfahrer verletzt sich bei Sturz im Kreisverkehr

Hagen. Ein 17-jähriger Hagener fuhr am Dienstag, 26. Februar, mit seinem Motorroller am  die Tückingstraße bergab in Richtung Haspe. Um 17 Uhr wollte er im Kreisverkehr in die Detmolder Straße abbiegen.
Ein 68-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Mercedes die Tückingstraße aus Richtung Höxterstraße und bog ebenfalls in den Kreisverkehr ab. Der 17-Jährige musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden und stürzte zu Boden. Hierbei zog er sich eine Verletzung am linken Fuß zu. Der junge Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.