Hagen. Auf Töne der besonderen Art in mutiger Instrumenten-Kombination hat sich das „Sacretones Trio“ spezialisiert. (v.l.) Arne Klinger (Querflöte), Michael Höh (Schlagzeug) und Frank Förster (Orgel) bringen am Freitag, 23. November, ab 19 Uhr in der Markus-Kirche, Rheinstraße 26, geistliche Gesänge gemixt mit modern arrangierten Chorälen zu Gehör. Jazz, Swing und Pop bieten dem Trio auch im Kirchenschiff eine unerschöpfliche klangliche Spielwiese. Veranstalter ist die evangelisch-lutherische Stadtkirchengemeinde Hagen. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.