Salonlöwen im Kunstquartier

Die Salonlöwen (Foto: Theater Hagen)

Hagen. Mitreißend und schwungvoll eröffnen „Die Salonlöwen“ am 16. September 2012 im Kunstquartier Hagen, Hochstraße/Museumsplatz, die Kammerkonzertreihe der neuen Spielzeit.

Und es gibt auch etwas zu feiern: Vor genau zehn Jahren haben sich die Salonlöwen aus Musikern des Theaters Hagen und des Philharmonischen Orchesters Hagen zusammengefunden. Seitdem vereinen sie unbändige Musizierlust, Stilsicherheit und professionelle Spielkunst zu einem beglückenden Klangerlebnis. Ihr Jubiläumsprogramm präsentieren sie am kommenden Sonntag um 11.30 Uhr mit einer bunten Mischung aus bekannten Gassenhauern, modernen Klassikern, Filmmusik und Operettentiteln.

Wie immer gibt es die Möglichkeit, das Kammerkonzert mit einem Museumsbesuch zu verbinden: Um 11 Uhr findet ein „Highlight“ aus der Sonderausstellung „Malerei ist gesteigertes Leben – Emil Schumacher im internationalen Kontext“ besondere Beachtung. Eine Kurzführung stellt ein großformatiges Gemälde des amerikanischen Malers Robert Motherwell aus dem Jahr 1975 vor.

Karten gibt es telefonisch unter 02331 / 207-3218 oder online: www.theater.hagen.de