Saturn zieht in Rathaus-Galerie

Hagen. Das neue Einkaufsparadies im Herzen von Hagen nimmt immer mehr Konturen an. Bis zur Eröffnung der Rathaus-Galerie dauert es nur noch wenige Wochen. Der Premierentermin am Dienstag, 14. Oktober 2014, ist schon seit langem festgelegt. Beim Ankermieter Saturn, derzeit noch in der Volme-Galerie beheimatet, laufen die Umzugsvorbereitungen daher auf Hochtouren. Geschäftsführer Ralf Schiller und sein Team arbeiten sozusagen auf zwei Baustellen gleichzeitig: Während die neuen Räume eingerichtet und komplett mit neuer Ware bestückt werden, geht der Verkauf am alten Standort noch bis einschließlich Freitag, 10. Oktober, weiter.

Seit 1998 gehört Saturn zu den ganz großen Kundenmagneten in der Hagener Innenstadt. Nach 16 erfolgreichen Jahren können sich die Kunden nun auf ein Update freuen, das den Einkaufsbummel in dem Technikmarkt nochmals attraktiver macht. Im neuen Saturn-Markt in der Rathaus-Galerie werden innovative Ladenbaukonzepte umgesetzt, die eine noch kundenfreundlichere Präsentation und noch bessere Möglichkeiten zum Testen der Produkte bietet. Auch die Sortimentsauswahl wird noch reicher. „Bisher präsentieren wir unsere Ware auf etwa 1.800 Regalmetern, künftig sind es 2.000 Meter, also ganze zwei Regalkilometer“, so der Geschäftsführer.

„Home of Saturn“

Als Ankermieter hat Saturn für das neue Einkaufszentrum besondere Bedeutung. Dies unterstreicht der Beiname „Home of Saturn“, den die Rathaus-Galerie bekommt, um auf die Präsenz des Technikmarkts hinzuweisen. „Wir sind ein Kundenmagnet, was sich erfahrungsgemäß auch auf die anderen Geschäfte und die Gastronomie positiv auswirkt. Ohnehin können sich die Hagener auf ein topmodernes Einkaufszentrum mit sehr gelungener Innenarchitektur freuen. Die Rathaus-Galerie wird eine absolute Top-Adresse im Einzelhandelsangebot der Stadt. Unser gesamtes Team freut sich riesig auf den Umzug hierher“, erklärt Ralf Schiller.