„Schönes für Haus und Garten“

Hagen. (NO, 28.04.10) Am ersten Mai-Wochenende kann ein kleines Jubiläum gefeiert werden: Zum nunmehr bereits 10. Mal blüht Hagens City wieder auf. Ein buntes und vielfältiges Programm versprechen der Schaustellerverein, die City-Gemeinschaft, die Stadt sowie zahlreiche weitere Beteiligten den Besucherinnen und Besuchern der Hagener Innenstadt vom 30. April bis 2. Mai.

Die Veranstaltungsgemeinschaft stellte jetzt das in diesem Jahr geplante Programm vor. Bezirksbürgermeister Jürgen Glaeser, Schaustellerchef Dirk Wagner und der neue Vorsitzende der City-Werbegemeinschaft Hagen, Jacques Kempkens, laden Jung und Alt ein, sich an den drei Tagen im Herzen der Stadt nach Herzenslust zu vergnügen.

Mustergärten in der Fußgängerzone

Ebenfalls bereits Tradition: Vor dem Start des Frühlingsfestes hält die Natur in der Fußgängerzone Einzug. Auch in diesem Jahr gestalten fünf Hagener Gartenbaubetriebe die beliebten Mustergärten in der Elberfelder Straße, damit diese Anwohner und Passanten pünktlich zum Frühlingsfest mit ihrer Pflanzenpracht erfreuen können.

Eine Nachricht, die viele erfreuen wird: Die Mustergärten haben seitens der Stadt die Erlaubnis erhalten, zumindest in den kommenden zwei Jahren durchgehend in der Hagener City präsent sein zu können – natürlich mit einer den jeweiligen Jahreszeiten angepassten Wechselbepflanzung. Schön für die vielen City-Besucher, deren Augen sich nicht nur an interessanten Schaufensterauslagen, sondern auch an kreativen und naturbelassenen Gartenlösungen erfreuen.

Schönes für Haus und Garten

Der Einzelhandel hat das diesjährige Frühlingsfest unter das Motto „Schönes für Haus und Garten“ gesetzt. Eine kleine Arbeitsgruppe innerhalb der City-Gemeinschaft hat sich eine ganze Reihe attraktiver Angebote zu diesem Thema ausgedacht. Die Gruppe konnte eine stattliche Anzahl von zusätzlichen Ständen organisieren, die sich alle unter das genannte Motto stellen – so beispielsweise zwei Stände mit frühlingshaften Dekorationsartikeln, zwei Staudengärtnereien, jeweils ein Anbieter von Gartengeräten und Gartenmöbeln sowie ein Modeschmuckdesigner.

Mini-Trucks

Samstag und Sonntag präsentiert die City-Gemeinschaft auf dem Friedrich-Ebert-Platz Mini-Trucks. Kinder können dann ihre Mini-Truck-Führerscheine machen. Der Erlös dieser Aktion geht komplett an die Deutsche Kinderkrebshilfe.

Verkaufsoffener Sonntag

Am 2. Mai haben beim verkaufsoffenen Sonntag in der Zeit von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte geöffnet und wollen mit zahlreichen Angeboten überraschen. Die City-Gemeinschaft hat die Einzelhändler in der Innenstadt gebeten, mit einer frühlingshaften Dekoration ihrer Schaufenster die Sonne nicht nur auf Straßen und Plätze, sondern auch in die Geschäfte zu bringen. Außerdem warten attraktive Angebote des innerstädtischen Einzelhandels auf zahlreiche Besucher.

VESPARADE

Die Volme-Galerie lässt in diesem Jahr italienisches Flair mit Show, Gesang und Gondelfahrt in ihr Einkaufszentrum. In der VESPARADE werden ab dem 29. April zwölf historische und aktuelle VESPA-Modelle – alle italienisch aufbereitet – zu bewundern sein. Die Ausstellung endet am 8. Mai mit einer Sternfahrt, bei der neben weiteren VESPA-Rollern auch andere typisch italienische Klassiker bestaunt werden können.

(M)Untere Elbe: Motorradschau

Die Werbegemeinschaft „(M)Untere Elbe“ präsentiert am verkaufsoffenen Sonntag gemeinsam mit ortsansässigen Motorradhändlern wieder eine große Motorradshow auf dem Theaterplatz. Zu besichtigen sein werden für die motorisierten Zweiradfreunde sowohl Jahresneuheiten als auch beliebte Klassiker. Da in diesem Jahr noch zwei Händler dazu gekommen sind, wird die rekordverdächtige Zahl von acht Händlern fast 200 Maschinen auf dem Platz ausstellen. Natürlich runden auch in diesem Jahr zahlreiche Informationen rund um das Motorrad die Show ab; so werden Sachverständigen-Infos angeboten, Motorradrahmen können vermessen werden, ein Leistungsprüfstand für mitgebrachte Maschinen wird aufgebaut und sogar ein Air-Brusher kommt zum Einsatz. Bei hoffentlich gutem Wettern wird die untere Elbe mit Sicherheit knistern. Und wo gerade von PS-starken Fahrzeugen die Rede ist: Die Freunde von schnittigen und sportlichen PKW kommen bei der großen Cabrioshow auf der Kampstraße auf ihre Kosten.

Karussells, Stände und Bauernmarkt

An allen drei Festtagen verwöhnt der Hagener Schaustellerverein die kleinen und großen Besucher. Zwischen dem Adolf-Nassau-Platz und dem Friedrich-Ebert-Platz präsentieren die Schausteller in frühlingshafter Dekoration sowohl beliebte Klassiker als auch neue Angebote für Augen, Ohren und den Magen. Und wie bei den Schaustellern gute Sitte, steht die Familienfreundlichkeit an erster Stelle; so dürfen sich die Kinder auf flotte Runden in gleich vier Kinderkarussells freuen. Auf der Mittelstraße wird ein Bauernmarkt Produkte von Feld und Weide anbieten. Diesmal werden mehr als zehn Stände die ganze Breite regionaler Erzeugnisse präsentieren.

Buntes Bühnenprogramm

Umrahmt wird das Frühlingsfest „Hagen blüht auf“ von einem bunten Bühnenprogramm auf dem Adolf-Nassau-Platz. Täglich ab dem Mittag unterhalten verschiedene Künstler die Besucher – und das freitags und samstags bis gegen 23 Uhr, sonntags bis 18.30 Uhr. Besondere Tipps der Veranstalter sind hier die Auftritte der Band „Grooveset“ am Freitagabend – eine passende Einstimmung für den Tanz in den Mai. Die Formation aus sechs professionellen Musikern bietet authentische Sounds und Tanzflächenklassiker der 1970er bis 90er Jahre. Abba, Bee Gees, Baccara, Gloria Gaynor, Tom Jones, John Travolta oder Village People – die Musikpalette ist breit gestreut. Am Samstagabend ab 19 Uhr erklimmt die siebenköpfige „Jam Connection“ die Bühne. Die Truppe bringt Hits von Lady Gaga bis Gossip und von The Black Eyed Peas bis Tina Turner mit. Eine feine Musik-Party der Extraklasse.

Über alle Programmhöhepunkte informiert ein handlicher Flyer, der ab sofort in der Hagen Touristik, den Bürgerämtern sowie zahlreichen Einzelhandelsgeschäften der City erhältlich ist.

Öffnungszeiten des Frühlingsfestes:

Freitag: 10 bis 23 Uhr

Samstag: 12 bis 23 Uhr

Sonntag: 12 bis 19 Uhr