Seefest in Wetter: Musik und Spaß am Harkortsee

Wetter. (anna) Bereits zum 21. Mal feiert die Stadt Wetter ihr Seefest. Am Samstag, 2. Juli, und am Sonntag, 3. Juli 2016, erwartet die Besucher wieder eine gelungene Mischung aus Musik, Kultur, Mitmach-Angeboten und kulinarischen Köstlichkeiten direkt am Harkortsee.

Das ist das Markenzeichen der beliebten  Party am See“, die durch ihr Angebot viele Familien sowie Groß und Klein aus Nah und Fern anzieht.  Da lohnt es sich, über die Seefest-Meile zu flanieren und die tolle Stimmung zu genießen.

Angebot

Über 60 Stände mit Aktionen der Vereine, des Handwerks und der Gastronomie schaffen ein reichhaltiges Angebot.

An 34 Informations- und Aktionsständen präsentieren sich Vereine und Institutionen. Dabei macht gerade das Engagement der heimischen Vereine den familiären Charakter dieses Festes aus.

Zwei Bühnen

Auf zwei Bühnen versprechen die beiden Seetage auch zahlreiche musikalische Leckerbissen. Freunde der Livemusik kommen an beiden Tagen auf ihre Kosten: Rock, Pop, Blues und Country sowie heimische Chöre und Musikgruppen prägen das vielfältige Musikprogramm.

Am Samstagabend, zum Ende des ersten Tages, gibt es um 23 Uhr ein fulminanten Höhenfeuerwerk.

Seefestgelände

Wie im Vorjahr findet das Seefest an der Uferpromenade einschließlich des Naturfreibades, auf der Gustav-Vorsteher-Straße, dem Parkplatz des Freibades und auf der Entenwiese statt. Das Seefest startet am Samstag, 2. Juli, um 14 Uhr. Gegen 16 Uhr wird Bürgermeister Frank Hasenberg das Fest auf der Bühne am See offiziell eröffnen. Am Sonntag, 3. Juli, beginnt das Seefest um 10 Uhr mit einem Gottesdienst, der um 11 Uhr endet.

Veranstaltungen auf dem Harkortsee

Die Feuerwehr veranstaltet eine Drachenbootregatta und die DLRG Bananenbootfahrten. Die MS Harkort dreht ihre Kreise über den See und am Ruderboot-Ergometer kann man seine Kräfte messen. Der Marine-Simulator der Bundeswehr wird vor dem Spielplatz aufgebaut.

Auf dem Parkplatz des Naturbades gibt es einen Menschenkicker, eine Mini-Hüpfburg und Handballaktionen. Ein Hufschmied gibt vor allen den Kindern Einblick in seine Arbeit, die Feuerwehr präsentiert einen Oldtimer.

Auf dem Freigeländes des Naturbades stehen ein Jumpolino und eine große Hüpfburg für die Kinder. Hier kann man sich auch im Bogenschießen üben und den Kinder-Aktionen des Lions-Clubs lauschen. Der Hegering präsentiert seine Waldschule.

Bühnenprogramm am Samstag

Auf der Seebühne an der Promenade spielen am Samstag ab 14 Uhr Josh and the Blackbirds, ab 14.45 Uhr der Jugendspielmannszug Volmarstein. Ab 16 Uhr präsentiert Simone Stiers von der Vocal Music School Karaoke und ab 17.45 Uhr spielt die Band Aresst Hip Hop. Die Band Nightlife präsentiert ab 19.30 Uhr Rock der 70er und 80er Jahre.

Auf der Kulturbühne am Naturbad ist ab 15.20 Uhr die Kindergruppe des TGH Wetter mit Jazztanz und Zumba zu erleben. Ab 16.30 Uhr zeigt die FSW Sports abermals Fitness und Zumba.

Ruhig geht es ab 17 Uhr weiter. Dann spielt „2You Duo“ unplugged aktuelle Coversongs und Klassiker. „Deluxe – the radioband“ kommt ab 19.30 Uhr mit erstklassigen Hits aus Rock, Pop und Soul daher.

Sonntagsprogramm

Auf der Seebühne präsentiert sich am Sonntag ab 11 Uhr der singende Polizist Werner Koch mit seinem Akkordeon. Ab 12.15 Uhr spielt dann Any Beat Counts Songs aus sechs Jahren Musikgeschichte.

Die Musikschule Debener präsentiert ab 14.15 Uhr das musikalische Können ihrer Schüler und ab 15.30 Uhr haut die Band Free Bears wilden amerikanischen Rockabilly in die Tasten.

Auf der Kulturbühne am Naturbad findet um 10 Uhr der Open-Air-Gottesdienst statt, bevor um 11.15 Uhr der Kinderchor der Bergschule auftritt. Die Bläser-Band „Wind & Weather“ des GSG Wetter heizt die Stimmung ab 12.30 Uhr ein. Ab 14 Uhr kommen die kleinen Gäste auf ihre Kosten, denn dann gibt es die M-Stage Kinderdisco und einen Kinderzirkus zum Mitmachen.

Ab 16 Uhr spielt die Band The Substitutes Rock aus den 60er und 70er Jahren und beendet dann das Seefest gegen 18 Uhr.