Sex im Reihenhaus

Maria Vollmer (Foto: Veranstalter)

Hohenlimburg. Die Kabarettistin Maria Vollmer tritt am Freitag, 8. Juni 2012, ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) zum ersten Mal im Werkhof Hohenlimburg, Herrenstraße 17, mit ihrem Solo-Programm „Sex & Drugs im Reihenhaus“ auf.

Was passiert, wenn diejenigen, die in den wilden 70/80er Jahren groß geworden sind, sich plötzlich im Reihenhaus wiederfinden? – Die blondere Hälfte der vielfach preisgekrönten „First Ladies“ präsentiert in ihrem Solo-Programm ein selbstironisches Frauenkabarett in einer temporeichen Mischung aus Stand-up-Comedy, verblüffenden Tanzeinlagen und mitreißenden Songs.

Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 10 Euro (12 Euro an der Abendkasse).

Tickets gibt es unter anderem an folgenden Vorverkaufsstellen:

Hagen

Hohenlimburg

  • Reisebüro Sikorski (Herrenstr. 6)
  • Buchhandlung Steglich (Stennertstr. 11)
  • Buchhandlung Euler (Möllerstr. 22)
  • und natürlich direkt im Werkhof (Herrenstr. 17, Telefon 0 23 34 / 92 91 90)