Hagen. An Weihnachten und zum Jahreswechsel rollt der öffentliche Nahverkehr in Hagen wie folgt:

Hagener Straßenbahn

  • Am ersten Weihnachtsfeiertag sowie an Neujahr fahren die Busse der Hagener Straßenbahn nach dem Sonntagsfahrplan, Betriebsbeginn ist gegen 10 Uhr. Die letzten Nacht-Expresse fahren um 23.32 Uhr ab Stadtmitte.
  • Am zweiten Weihnachtsfeiertag gilt ganztägig der Sonntagsfahrplan. Der letzte Nacht-Express fährt an diesem Feiertag um 23.32 Uhr.
  • An Silvester sind die Busse der Hagener Straßenbahn wie an einem Sonntag unterwegs. Für alle Feiernden bietet die Hagener Straßenbahn wieder den Silvester-Nachtverkehr. Die Nacht-Expresse verkehren zunächst wie gewohnt nach dem Sonntagsfahrplan, jedoch entfällt die Abfahrt von der Stadtmitte um 23.32 Uhr. Um 0.32 Uhr setzen die Nacht-Expresse wieder an der Stadtmitte ein. Die letzte Fahrt ab Stadtmitte ist um 3.32 Uhr.

Ein Sonderfahrplan mit allen Feiertagsfahrten ist in den Kunden-Centern an der Körnerstraße und am Hauptbahnhof, in allen privaten Verkaufsstellen und im Internet unter www.strassenbahn-hagen.de erhältlich. Für noch genauere und individuelle Informationen steht den Kunden die elektronische Fahrplanauskunft im Internet zur Verfügung.

Die Kunden-Center an der Körnerstraße und am Hauptbahnhof sind bis zum 23. Dezember geöffnet. Nach den Weihnachtsfeiertagen sind die Kunden-Center ab dem 27. Dezember wieder geöffnet, Silvester und Neujahr geschlossen.

VER-Linien

Auch Busse der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr (VER) rollen in der Volmestadt, in Wetter und Herdecke. Hier gelten zu Weihnachten und zum Jahreswechsel folgende geänderte Betriebszeiten:

  • An Heiligabend gilt der Sonntagsfahrplan, Betriebsende zwischen 18 und 19 Uhr.
  • Am 1. und 2. Weihnachtstag wird ebenfalls der Sonntagsfahrplan genutzt. Während am 25. Dezember das Betriebsende zwischen 21 Uhr und 22 Uhr liegt, gibt es am 26. Dezember keine weiteren Einschränkungen.
  • Auch an Silvester fahren die Linien der VER nach dem Sonntagsfahrplan, Betriebsende ist zwischen 20 und 22 Uhr. Von ca. 0.30 bis 5.00 Uhr verkehren dann sechs Nachtexpress-Linien, die in Herdecke, Haspe und Westerbauer mit dem Nachtnetz der Hagener Straßenbahn (NE3, NE19) verknüpft sind. In Gevelsberg, Schwelm, Wuppertal-Oberbarmen und Wetter bestehen außerdem Verbindungen zur S5/S8 über Hagen. Der NE57 von Herdecke Hengsteyseestraße über Wetter Bf. und Wetter-Loh nach Westerbauer verkehrt über den Weg der Buslinie 553. Umsteigemöglichkeiten bestehen in Herdecke (NE19), am Bahnhof Wetter (S5) und in Hagen-Westerbauer (NE3).
  • Der reguläre Betrieb nach dem Sonntagsfahrplan beginnt an Neujahr, 1. Januar, zwischen 10 und 11 Uhr.

Die genannten Zeiträume sind Richtwerte. Die geänderten Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte den Fahrplantabellen. Nähere Auskünfte und Fahrplantabellen gibt es auch auf der Homepage der VER unter www.ver-kehr.de.