„Sonder-Klangkosmos“ mit angesagten Beats

Hagen. Das AllerWeltHaus, Potthofstraße 22, präsentiert seit 25 Jahren Weltmusik in Hagen und veranstaltet mit den beiden Musikern Adama und Ben, die zum musikalischen Urgestein der Klangkosmos-Reihe gehören, am Samstag, 2. März 2013, ab 20 Uhr ein Sonderkonzert im Rahmen der Klangkosmos-Reihe im Jubiläumsjahr des Kulturzentrums.

Vielen Hagenern sind die legendären Trommelwirbel von Ben bei zahlreichen Open-Air-Veranstaltungen und Konzerten mit seiner Band Djoloff bereits ein Begriff – die beiden westafrikanischen Vollblutmusiker Adama Traoré und Mamadou Beye Diop „Ben“ haben sich in Hagen als Musiker einen guten Ruf erarbeitet. Adama und Ben nehmen das Publikum mit auf eine musikalische Entdeckungstour – von den Roots westafrikanischer Trommelrhythmen zum karibischen Reggae, der, wie viele westliche Pop- und Rockstile, von den afrikanischen Ursprüngen beeinflusst ist. Mit dem besonders auch in Afrika beliebten Reggae schließt sich dieser Kreis.

Als besonderes Geschenk an das Allerwelthaus verzichten die beiden Musiker auf eine Gage und rufen das Publikum stattdessen dazu auf, durch Spenden den Fortbestand der Klangkosmos-Reihe in Hagen zu unterstützen. Befreundete Musiker als Überraschungsgäste haben bereits ihre Unterstützung für das Konzert angekündigt.