Sparkassen-Karree erhält neue Hauptpforte

Hagen. Die Drehtür im Haupteingang zum Sparkassen-Karree war in der Vergangenheit immer wieder aufgrund technischer Probleme außer Betrieb. Um den Karree-Besuchern wieder einen störungsfreien Zugang über den Haupteingang zu ermöglichen, hat sich die Sparkasse für einen Umbau entschieden:

Die Drehtür wird durch vier nebeneinander angeordnete sogenannte Teleskop-Türen ersetzt. Die Besonderheit dieser Türen liegt darin, dass die einzelnen Elemente gerade zur Seite öffnen bzw. schließen. Die Umbauarbeiten haben am 2. April 2013 begonnen und sollen bis zum 17. Mai 2013 abgeschlossen sein. Die Baustelle wird außen durch einen Bauzaun und innen mittels Staubschutzwänden abgesichert.

In der Umbauphase erreichen Besucher und Kunden des Sparkassen-Karrees den Kassenbereich über das Treppenhaus neben der Goldschmiede Adam. Besucher, die eine Beratung wünschen oder Geldgeschäfte im SB-Bereich tätigen möchten, können den Nebeneingang an der Badstraße nutzen. Eine entsprechende Beschilderung wird die Orientierung erleichtern. Die Öffnungszeiten aller Geschäfte im Sparkassen-Karree bleiben vom Umbau unberührt.