Spohr fehlt Phoenix etwa einen Monat

Dominik Spohr, Kapitän von Phoenix Hagen, verletzte sich am Mittwoch, 27. Dezember, während der Partie gegen die Hamburg Towers am Knie und musste gestützt von Teamkollegen und Physio das Parkett verlassen.

Einen Tag später gaben die Teamärzte „Entwarnung“: Kreuzband, Meniskus und Knorpel sind unverletzt. Aufgrund einer Dehnung des Innenbandes und eines Knochenödems wird Spohr jedoch bis etwa Ende Januar ausfallen.