Sport-Fortbildung in Vorhalle

Hagen. Der SSB Hagen wird am 8. und 9. September 2012 in der Vorhaller Karl-Adam-Halle drei interessante Fortbildungsangebote für unterschiedliche Zielgruppen anbieten. Den Anfang bildet am 8. September die Kurzfortbildung „Erste Hilfe am Kind bei Sportverletzung“. Sie findet von 10 bis 13 Uhr statt und wird von der Kinderärztin Kai Hilker durchführt. Teilnehmen können Übungsleiter, OGS-Kräfte, Lehrpersonal sowie weitere interessierte Personen.

Darüber hinaus findet eine Tagesfortbildung, mit dem Thema „Sternstunden für Schulkinder (6 bis 10 Jahre)“ in der Zeit von 10 bis 17 Uhr statt. Diese Fortbildung umfasst acht Lerneinheiten und wird für die ÜL-Lizenzverlängerung anerkannt. Die Leitung hat Heike Diedrich-Klawitter.

Ebenfalls an diesem Wochenende wird der zweitägige Lehrgang „Gesunder Rücken“ durchgeführt. Dieser wendet sich an Übungsleiter der zweiten Lizenzstufe ( ÜL-B-Lizenz“) und wird von Gabi Pohontsch, Mitarbeiterin des Landessportbundes, geleitet. Dafür ist die Zeit am Samstag von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag von 10 bis 15 Uhr vorgesehen.

Bei allen drei Veranstaltungen sind noch einige Plätze frei. Interessierte wenden sich an den Stadtsportbund Hagen, Telefon 02331 / 207-5107 oder E-Mail nicole.selent@ssb-hagen.de.

Dieses Wochenende bildet den Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe zu weiteren interessanten und praktischen Themen, die in der zweiten Jahreshälfte durchgeführt wird.

So werden in Kurzfortbildungen von etwa drei bis vier Stunden Länge die Themen „Bewegungsangebote in kleinen Räumen (unter 3 Jahre)“, „Gewaltprävention durch kooperative Spiele“, „Mitmachtänze im Schulsport“ sowie „Kooperation Ganztagsschule und Sportverein“ behandelt. Auch diese Veranstaltungen eignen sich für Übungsleiter, OGS-Personal, ErzieherInnen, Lehrpersonen mit und ohne Sportstudium sowie sonstige Interessierte.

Fragen und Anmeldungen bitte per E-Mail an kira.brandes@ssb-hagen.de.

ssb-hagen.de