Springe – Unser Hagenfest!

„Springe - Unser Hagenfest!“: Ein buntes Familienfest bei freiem Eintritt verspricht die Veranstaltergemeinschaft, in diesem Jahr erstmalig bestehend aus Hagen-Agentur, DeHoGa, Acoustic Network GmbH und 58/Event mit Lucas Dylong und Rolf Möller. (Foto: Hagen-Agentur)

Hagen. (anna) Größer, besser, abwechslungsreicher und amüsanter präsentiert sich in diesem Jahr das 14. Springefest. „Springe – Unser Hagenfest!“ wird die bislang als „Springefest“ bekannte Veranstaltung im Herzen der Hagener City ablösen und sich vom 10. bis zum 12. August 2012 in einem frischen Gewand präsentieren. „Ein buntes Familienevent bei freiem Eintritt“ verspricht die Veranstaltergemeinschaft, die in diesem Jahr erstmalig aus der Hagen-Agentur (Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus mbH), DeHoGa, Acoustic Network GmbH und 58/Event besteht. „Das Großereignis ’Springe – Unser Hagenfest!’, wie immer auf dem Springeplatz zwischen der Johanniskirche und dem Cinestar, wird an drei Tagen Musik, Sport, Kultur und Köstlichkeiten für die ganze Familie bieten“, so Hagen-Agentur-Geschäftsführer Gerhard Schießer.

Party-Spaß pur

Rolf Möller und Lucas Dylong von 58/Event, bekannt für musikalische Extravaganzen, versprechen ein amüsantes, vielfältiges und hochkarätiges Programm sowie fantastische musikalische Unterhaltung für alle Altersklassen und Partyspaß pur: „Die Besucher aus Hagen und Umgebung erwartet eine große Auswahl an Gastronomie, Musik, Tanz, Comedy und Kinderprogramm sowie eine tolle Atmosphäre.“ Klaus-Peter Hornung von Acoustic Network wird für die technische Umsetzung Sorge tragen.

Ein erster Blick auf das vorläufige Programm soll schon jetzt Lust auf Springe 2012 machen: auf der Liste stehen zurzeit Rock’n’-Pop-Newcomer aus NRW wie Kendis feat. Sascha Miskovic, die Band Fernsucht aus Hagen oder Zero aus Essen ebenso wie „Mind2Mode“ aus Großbritannien mit einem „Tribute to Simple Minds, U2 & Depeche Mode“.

Besonders freuen darf man sich auf die Hagener Allstar-Band „Kingsize – The Royal Class of Cover!“, die in einer spektakulären Live-Show die größten Hits aus Rock, Pop, Soul & Dance präsentieren will. Ein weiterer Höhepunkt wird „Jini Meyer“ sein, bekannt durch Luxuslärm, feat. The Billy Boyz mit aktuellen Hits aus Charts & Radio.

Hagen sucht den Springe-Star

Zum ersten Mal soll es in diesem Jahr in der Volmestadt heißen: „Hagen sucht den Springe-Star“. – „Das Casting für diesen geplanten Live-Band-Gesangswettbewerb soll in Kürze über die Facebook-Seite von ’Springe – Unser Hagenfest!’ starten. „Bei Interesse und vorhandenem Talent also einfach reinschauen, ’Freund’ werden und bewerben!“ rät Lucas Dylong. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, ihre Stimme mit echter Bandbegleitung zu präsentieren. Bewerben kann man sich bis zum 15. Juli 2012 mit einem kleinen Video vom Smartphone oder mit der Videocam via Facebook oder per E-Mail an hsdss@web.de. Ein paar Zeilen zu dem Video sollten die Bewerbung ergänzen.

„Der Spaß soll dabei im Vordergrund stehen“, sagt Rolf Möller. „Es geht nicht darum, jemanden vorzuführen. Wir suchen jemanden, der mindestens 16 Jahre alt ist und über Stimme sowie Ausstrahlung verfügt.“ Wahre Talente sind also gefordert. „Es gibt in dieser Stadt viele, die richtig gut singen können“, sagt Lucas Dylong von „58//Event“. „Wir wollen ihnen die Möglichkeit geben, mit einer Liveband auf der Bühne zu stehen.“

Tag des Sports

Ein weiteres Novum wird in diesem Jahr die Einbindung des ’Sport-Tages’ sein. Unter Leitung des Servicezentrums Sport der Stadt Hagen präsentieren sich am Samstagnachmittag Hagener Sportvereine mit Vorführungen, Shows und Infoständen auf der Springe. Und natürlich sind last but not least auch wieder der Hagener Schaustellerverein, Hagener Tanzschulen und Phoenix Hagen dabei.

Kulinarische Genüsse

„Für kulinarische Genüsse werden Hagener Restaurants wie die Artischocke, das Kota Radja, das Novy’s und der ’Würzburger’ sowie HerrEvent aus Iserlohn sorgen, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte“, erklärt Lars Martin, Geschäftsführer der DeHoGa. Als Getränkepartner konnte die Hagen-Agentur den BVB-Sponsor Brinkhoff’s No.1 gewinnen. „Damit dürfen wir uns auf bekannte Gesichter des aktuellen Deutschen Meisters und Pokalsiegers freuen“, so Springefest-Projektleiter Wladimir Tisch. „Wir danken aber vor allem unseren Hagener Sponsoren wie der Mark-E, der HVG und dem Westfalenbad und der Sparda-Bank-West, ohne die ein so tolles Programm nicht zu realisieren wäre.“