Stadtpunkt-Hagen-Spiel ab sofort erhältlich

(Foto: Christina Schröer)

(Foto: Christina Schröer)

Hagen. Über eine ganz besondere Hagener Spieleneuheit freuen sich Nurdogan Balcielmas von Nowus-Games (l.), Wochenkurier-Geschäftsführer Philipp Brück (2.v.l.) und Westfalia-Geschäftsführer Martin Sterl (h.r.) mit einigen Vertretern kooperierender Unternehmen.
Ab sofort gibt es das „Stadtpunkt Hagen“-Spiel beim Wochenkurier, Körnerstraße 45, und bei Westfalia in der Pettenkoferstraße zum exklusiven Einstiegspreis. Einige Top-Sehenswürdigkeiten und -Unternehmen Hagens werden spielerisch – unter anderem mit Frage-Karten – verbunden und versprechen einen ausgiebigen Spielspaß für Kinder ab neun Jahren.
Wie in allen Stadtpunkt-Spielen sind auch in Hagen 20 lokale Unternehmen vertreten, über die man im Verlauf einer Partie oder in einer zugehörigen Begleitbroschüre allerlei Wissenswertes und Informatives erfahren kann.