Streckensperrung zwischen Hagen Hbf und Hohenlimburg

Hagen. Die Linien RE 16 und RB 91 im Ruhr-Sieg-Netz von Abellio Rail NRW können an den folgenden Wochenenden im September jeweils von Freitag, 21:30 Uhr, bis Montag, 4 Uhr, auf dem Streckenabschnitt zwischen Hagen Hauptbahnhof (Hbf) und Hohenlimburg nicht fahren:
• Freitag, 2. September, bis Montag, 5. September
• Freitag, 9. September, bis Montag, 12. September
• Freitag, 16. September, bis Montag, 19. September
• Freitag, 23. September, bis Montag, 26. September

Aufgrund von Bauarbeiten an der Lennetalbrücke der Autobahn A45 muss die darunter herführende Bahnstrecke gesperrt werden. Für die ausfallenden Zugfahrten richtet Abellio einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.

Reiseroute: Essen – Hagen – Iserlohn / Siegen

• Die Züge der Linien RE 16 und RB 40 fahren zwischen Essen und Hagen nach Fahrplan. Die Züge der Linie RE 16 müssen jedoch bereits in Hagen Hbf enden.
• Zwischen Hagen Hbf und Hohenlimburg werden die Züge durch Busse des Schienenersatzverkehrs (SEV) ersetzt. Die Busse fahren jeweils von den Haltestellen am Bahnhofsvorplatz ab.
• Zwischen Hohenlimburg und Iserlohn bzw. Siegen sind die Züge der Linien RE 16 und RB 91 planmäßig unterwegs.
Reiseroute: Siegen / Iserlohn – Hagen – Essen
• Die Züge der Linien RE 16 und RB 91 zwischen Siegen und Hagen fahren nach Fahrplan, müssen jedoch bereits in Hohenlimburg enden.
• Zwischen Hohenlimburg und Hagen Hbf ist ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Busse fahren jeweils von den Haltestellen am Bahnhofsvorplatz ab.
• Die Züge der Linien RE 16 und RB 40 fahren zwischen Hagen Hbf und Essen Hbf planmäßig. Es ist lediglich möglich, dass es zu Gleisänderungen kommt. Die Anzeigen und Durchsagen am Bahnhof sind dementsprechend zu beachten.

Aufgrund der Sperrung gelten für die Ersatzbusse in Hagen am Hauptbahnhof und in Hohenlimburg frühere Abfahrtszeiten, als im Fahrplan für die Züge vorgesehen. Da sich durch den Umstieg auf die Busse eine etwa 30 Minuten längere Fahrtzeit ergibt, wird den Fahrgästen empfohlen, gegebenenfalls einen früheren Zug zu nehmen.

Ersatzfahrpläne online

Die entsprechenden Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar. Darüber hinaus liegen sie in den Fahrzeugen der RE 16 und RB 91 sowie den Abellio-Kundencentern aus. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten zu informieren. Weitere Auskunft zu den SEV-Maßnahmen während der Baustellen erhalten Fahrgäste auch unter der kostenfreien Tel. 0800 / 2235546.