Sucht hat immer eine Geschichte

Herdecke. Auch die zweite Hälfte der Sommerferien verspricht wieder viel Spiel, Spaß und Spannung für Herdecker Kinder und Jugendliche. Für eine ganz besondere Aktion sind noch Plätze frei: Ferienkids, die Freude am kreativen Arbeiten im Team haben, für die ist der kostenlose Musikvideo-Workshop genau das Richtige.

In der Zeit von Freitag, 24. Juli, bis Sonntag, 26. Juli 2015, können die Jugendlichen gemeinsam ein eigenes Musikvideo zum Thema „Sucht hat immer eine Geschichte“ produzieren und mit tollen Leuten ins Gespräch kommen.

Sebastian Maier ist studierter Soziologe, Musikproduzent und Inhaber eines Tonstudios; er leitet den Workshop in Herdecke, der in Kooperation mit dem VIA-Beratungszentrum der Awo durchgeführt wird. Die Jugendlichen setzen sich im Rahmen des Workshops mit bestimmten Suchtstoffen und Verhaltensweisen auseinander und können dabei Erfahrungen austauschen, die sie in diesem Zusammenhang in ihrem Umfeld gemacht haben. Der Workshopleiter erläutert den teilnehmenden Kindern vor allem die Ursachen für die Entstehung süchtig machender Verhaltensweisen und Umgangsformen mit verschiedenen Suchtmitteln. Aus den gewonnenen Erkenntnissen können die Jugendlichen dann den Inhalt für das Musikvideo erarbeiten.

An erster Stelle stehen dabei die konkrete Themenfindung, der Songtext und eine geeignete Melodie, bevor die Video-Produktion starten kann. Mit fachmännischer Unterstützung von Maier werden die Jugendlichen auch ohne musikalische Vorkenntnisse an die Arbeit herangeführt. Zu der Produktion gehört auch das Entwerfen eines passenden CD-Covers.

Das Video wird später so aufbereitet, dass es in Sozialen Netzwerken veröffentlicht werden kann, sofern die Einverständniserklärungen der Eltern aller teilnehmenden Jugendlichen vorliegen. In diesem Zusammenhang werden die Teilnehmer auch für den Umgang mit Social Media und den verbundenen Risiken sensibilisiert.

Der kostenlose Workshop findet im Jugendcafé „FachWerk“, Bachplatz 3+5 in Herdecke statt; Anmeldungen: Tel. 02330/ 611270 oder gabriele.stange@herdecke.de. Bei der Anmeldung erfahren die Teilnehmer dann die genauen Uhrzeiten des Workshops.