„Symphonic Floyd“ im Theater Hagen

Hagen. Musik-Klassiker wie „The Dark Side of the Moon“,
„Wish You Were Here“ und „The Wall“ sind zeitlose Meisterwerke, die immer noch
begeistern.
In vier Konzerten werden am Karnevals- und am Oster­wochenende 2017 im
Theater Hagen, Elberfelder Straße 65, die Hagener Band Green und das
Philharmonische Orchester Hagen die Musik der legendären Band Pink Floyd in
einer sinfonischen Bearbeitung zu neuem Leben erwecken.
Musikalisch verbunden
Green ist keine gewöhnliche Band. Hier haben sich ehemalige und aktive
Musiker der beiden bekannten Hagener Bands Grobschnitt und Extrabreit
zusammengetan, um gemeinsam ihre persönlichen Lieblingssongs der Rockgeschichte
live auf die Bühne zu bringen.
Der musikalische Zusammenschluss einer Rockband und eines Sinfonieorchesters
wird nun die geniale Musik Pink Floyds in ganz neuer Klanggestalt aufleben.
Auch der Opern- sowie Kinder- und Jugendchor des Hagener Theaters sind mit
von der Partie. Zudem wird eine aufwändige Video- und Lichtinstallation für eine
einzigartige Atmosphäre sorgen.
Termine
An vier Terminen besteht die Möglichkeit, „Symphonic Floyd“ im Theater Hagen
(Großes Haus) zu sehen: Freitag, 24. Februar; Samstag, 25. Februar; Samstag, 15.
April; Sonntag, 16. April; und das jeweils um 20 Uhr.
Karten sind an der Theaterkasse unter Tel. 02331 / 207-3218 oder unter
www.theaterhagen.de sowie an allen Hagener Bürgerämtern und bei den
Eventim-Vorverkaufsstellen erhältlich.