Tatort Hochstraße: Räuber gesucht

Hagen. Ein bislang unbekannter Mann verfolgte Montag nacht,
3. Oktober, um 2.50 Uhr eine 29-jährige Frau bis ins Treppenhaus in der
Hochstraße in Hagen und stieß sie dort gegen das Treppengeländer. Dabei raubte
er seinem leicht verletzten Opfer das Mobil­telefon.
Anhand der Täterbeschreibung wurde ein Phantombild gefertigt. Ein Richter hat
einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen.
Täterbeschreibung
Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 20 bis 30 Jahre alten, 1,70 bis 1,80
Meter großen und sehr dünnen Mann handeln. Nach Angaben der Geschädigten hat er
eine braune Hautfarbe, kurze schwarze Haare und braune Augen. Hinweise erbittet
die Kripo unter Tel. 02331 / 9862066.