Hagen. (Red.) Am kommenden Samstag, 31. März, lodert es wieder allerorten in Hagen und Umgebung. Viele Vereine und Organisationen laden zum guten alten Brauch und Feiern rund um das traditionelle Osterfeuer ein.

Die SPD Haspe findet sich auf dem Parkplatz an der Hoch­ofenstraße ein, ab 18 Uhr gibt es Speisen, Getränke und Musik.

Die Freiwillige Feuerwehr Fley lädt ab 18 Uhr auf der Wiese am Heigarenweg zum munteren Osterfeuerschauen ein. Der Aufbau des Feuers erfolgt ab 11 Uhr.

Auch auf der Wiese vor dem Bootshaus in Herdecke lodert es: Der Ruderclub „Westfalen“ Herdecke freut sich auf ein gemütliches Beisammensein bei Feuerschein ab 17.30 Uhr. Für die kleinen Gäste gibt es wie in jedem Jahr Stockbrot an einer kleinen Feuerstelle, bevor dann bei Einbruch der Dunkelheit zwischen 19 Uhr und 19.30 Uhr das große Osterfeuer entzündet wird.

Die Heidefreunde Boelerheide feiern am Samstag, 31. März, ab 18 Uhr auf dem Vereinsgelände Overbergstraße 64a. Das Feuer wird bei Einbruch der Dunkelheit entzündet.

Der Kleingartenverein an der Fleyer Straße 179a lädt ins Vereinslokal Gärtnerstube. Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und heiße Waffeln. Ab 17 Uhr sind Grill- und Bierstand eröffnet und es gibt Reibekuchen.

Die Fußball-Abteilung des TSV Fichte Hagen veranstaltet wieder ihr traditionelles Osterfeuer in der Wörthstraße. Für Essen, Trinken und Musik ist gesorgt, zudem gibt es ab 17 Uhr ein Kinderprogramm.

Der Kleingärtner-Verein Goldberg freut sich ab 18 Uhr an der Goldbergklause über zahlreiche Besucher.

Das Osterfeuer am Haus Bethanien in Wetter-Volmarstein ist ein beliebter inklusiver Treffpunkt: Dorthin kommen Menschen mit Behinderungen, die auf dem Zentralgelände der Evangelischen Stiftung Volmarstein leben, deren Angehörige und Freunde sowie Anwohner ab 17 Uhr zusammen. Die Gruppe „Fragile Matt“ spielt Irish Folk.

Die Loßröcke Boele laden samstags Groß und Klein ab 18.30 Uhr in die Malmkestraße ein. Die Kinder können selbst ihr Stockbrot an einem Extra-Feuer backen.

Die Dauerkleingartenanlage Am Südhang, Dickenbruchstraße 27-29, in Haspe veranstaltet sein traditionelles Osterfeier ab 18 Uhr. Bei Einbruch der Dunkelheit wird das Osterfeuer entzündet. Kinder erhalten eine kleine Osterüberraschung.

Hagen 11 lädt am Loheplatz auf Emst zum traditionellen Osterfeuer. Ab 17 Uhr beginnt das Stockbrotbacken am kleinen Feuer für die Kinder, ab 18.30 Uhr kann im Vereinsheim das Spitzenspiel Bayern gegen Dortmund geguckt werden. Gegen 19.15 Uhr wird dann das große Osterfeuer entzündet. Unterstützt werden die Elfer hierbei durch die Freiwillige Feuerwehr Eppenhausen.