Tiefbauarbeiten in Hagen-Boele

Hagen. Die Enervie Vernetzt GmbH führt ab Mittwoch, 7. November, Tiefbauarbeiten am Stromnetz in Hagen-Boele im Bereich Schwerter Straße durch. Hintergrund ist die Erneuerung von Stromkabeln zur Verstärkung des dortigen Stromnetzes. Die mit den zuständigen Stellen der Stadt Hagen abgestimmte Baumaßnahme soll voraussichtlich Mitte Februar 2019 beendet sein, ist jedoch stark witterungsabhängig.

Konkret wird auf einer Gesamtlänge von rund 500 Metern zwischen den Häusern Schwerter Straße Nr. 191 bis 239 ein 10.000-Volt sowie ein 400-Volt-Stromkabel verlegt und anschließend die entsprechenden Hausanschlüsse umgebunden und teilweise erneuert.

Für die zügige Durchführung der Arbeiten ist es notwendig, einen Teil des Bürgersteigs auf der Straßenseite der ungeraden Hausnummern zu sperren. Zudem gilt im Baustellenbereich ein Parkverbot. Da jedoch keine Arbeiten im Straßenbereich durchgeführt werden, rechnet der Netzbetreiber mit keinen wesentlichen Verkehrsbehinderungen. Dennoch bittet das Unternehmen Anwohner, Fußgänger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die im Zuge der Baumaßnahme auftretenden Einschränkungen.