Tradition und Moderne geben sich die Hand

"Frag nur den Wind, wie die Wolken ziehen" lautet das Thema des Herbstkonzertes des MGV Heiderose. Es findet mit hochkarätigen Gastmusikern am Samstag, 10. November, um 18 Uhr in der Stadthalle Hagen statt. (Foto: MGV Heiderose)

Hagen. „Frag nur den Wind, wie die Wolken ziehen“ – so lautet das Motto des traditionellen Herbstkonzertes des größten Männerchors in Hagen in diesem Jahr. Die Sänger des MGV Heiderose Hagen-Boe­lerheide präsentieren am Samstag, 10. November, 18 Uhr, nicht nur sich selbst, sie haben auch hochkarätige Gäste mit auf der Bühne der Stadthalle Hagen.
Dass sich Tradition und Moderne nicht widersprechen müssen, zeigt der Gesangsverein mit dem abwechslungsreichen Programm an diesem Abend: Altbekannte Volkslieder wie “La Montanara” oder “die Berg­vagabunden” treffen auf den “Kriminaltango”, ”Dschingis Khan” und sogar “Atemlos” von Helene Fischer.

Dirigent, Tenor und Moderator

Der große Chor trotzt dem allgemeinen Trend und steht mit rund 80 Sängern auf der Bühne der Stadthalle. Die Sänger des MGV Heiderose agieren seit 1995 unter der Leitung von Stefan Lex. Den Chorleiter erlebt man nicht nur als herausragenden Tenor und Dirigenten, sondern auch als charmant und locker plaudernden Moderator mit Herz, der sein Publikum bisher stets in seinen Bann gezogen hat.

Großartige Gäste

Als Gast ist in diesem Jahr das Salonensemble „Pomp-A-Dur“ dabei. Beschwingte Eleganz, atemberaubende Virtuosität, rasantes Tempo, Humor und berührende romantische Momente – das sind die Merkmale der Musikerinnen. Sie präsentieren unter der Leitung der preisgekrönten Pianistin Sigrid Althoff wirbelnde Finger auf ihren Instrumenten.
Dazu gesellt sich die charismatische Wiener Sopranistin Christiane Linke, die gemeinsam mit Tenor Stefan Lex berühmte Duette zu Gehör bringt. Für gehörigen Schwung sorgt Drummer Marc Westmeier.

Karten im Vorverkauf gibt es ausschließlich bei der Stadthalle Hagen. Einlass ins Foyer ist bereits um 17 Uhr, in die Halle selbst um 17.30 Uhr. Die Hagener Straßenbahn ist mit einem Konzert-Einsatzwagen unterwegs.