Trickdiebstahl zum Nachteil einer älteren Dame

Hagen. Zu einem gemeinen Trickdiebstahl kam es am Freitag, 07. Dezember, gegen 12.00 Uhr in der Romachstraße in Hagen Haspe. Zwei Frauen täuschten eine ältere Hausbewohnerin mit der Aussage einen Nachbarn erreichen zu wollen und betraten gemeinsam die Wohnung ihres späteren Opfers. Durch ein geschicktes Ablenkungsmanöver und das Vorhalten eines größeren Tuches konnte eine der beiden Diebinnen unbeobachtet in einen Raum der Wohnung gelangen und entwendete aus diesem den gesamten Schmuck der Geschädigten. Im Anschluss entfernten sich die beiden Frauen in unbekannte Richtung.

Sie werden wie folgt beschrieben: Eine ist ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, auffällig braune Haut und war bekleidet mit einem dunklen Mantel, brauner Strickmütze und Handschuhen. Die Zweite ist ca. 50 Jahre alt, 175 cm groß, füllige Statur, schwarze schulterlange gelockte Haare und sie trug einen blaugrauen Mantel. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02331 9862066.