„Ü30-Party“ mit neuem Konzept

Hagen. (anna) Die Babysitter werden am Samstag, 6. April 2013, in Hagen knapp. Denn die beliebte „Möbel Boss ü30 Party“ kommt wieder in die Stadthalle – mit vielen Neuerungen! Die neu eingeführte Livebühne mit der Band „Party Inferno“ verspricht ein echter „Kracher“ zu werden.

Bei der nächsten „Möbel Boss ü30 Party“ dürfen sich die Hagener Partygänger auf die legendäre „Party Inferno“-Band freuen, die bekannt dafür ist, Songs von Tina Turner, Gloria Gaynor, Lady Gaga, Rihanna, Melissa Etheridge, Nena, Abba, Helene Fischer, Andrea Berg und vielen mehr auf eine charmante und authentische Art und Weise zu interpretieren. (Foto: Veranstalter)

Fünf Tanzflächen lassen keine musikalischen Wünsche offen. Der Vorverkauf ist bereits gestartet. Ab 20 Uhr am Samstag, 6. April, lädt die Hagener Stadthalle zum Tanzen, Feiern und Flirten ein. Eine weitere extra lange Partynacht ist garantiert.

Der Kartenvorkauf läuft mittlerweile auf Hochtouren und die Nachfrage nach den Tickets ist bereits jetzt riesig. Karten gibt es im Vorverkauf für 12 Euro inklusive aller Vorverkaufsgebühren.

„Die Event-Elemente wurden nochmals optimiert und den Wünschen und Anregungen der Gäste angepasst. Ganz besonders freuen wir uns auf die neue Live-Bühne, auf der wir mit der Hagener Partyband ’Party Inferno’ einen regionalen Klassiker gewonnen haben“, sagt Projektleiter David Lauer vom Veranstalter „vida media & events“ aus Kamen.

Die Erfolgsformel bleibt die Mischung aus Unterhaltung und Erholung, Spannung und Entspannung, Freundschaft und Zufall, musikalischen Beats und visuellen Effekten, kulinarischen Genüssen und herzlicher Atmosphäre. Und das alles bei gehobenen qualitativen Ansprüchen.

Neu eingeführt wird am 6. April ein neues Licht- und Tonkonzept im großen Chartbreaker-Tanzbereich. Ebenfalls neu ist die Live-Bühne. Hier dürfen sich die Hagener Partygänger auf die legendäre „Party Inferno-Band“ freuen, die bekannt dafür ist, die Songs von Tina Turner, Gloria Gaynor, Lady Gaga, Rihanna, Melissa Etheridge, Nena, Abba, Helene Fischer, Andrea Berg und vielen mehr auf eine charmante und authentische Art und Weise zu interpretieren.

Ins rechte Licht

Alle Tanzbereiche, aber auch die Nebenzonen der Stadthalle Hagen werden aufwendig dekoriert und mit stilvoller, moderner Technik ins rechte Licht gerückt. Gleich fünf unterschiedliche Tanzflächen inklusive der neuen Livebühne und zwei ansprechend hergerichtete Cocktail-Bars warten auf die Hagener Über-30-Gemeinde.

Tickets gibt es ab sofort in allen wochenkurier-Reisebüros (u.a. in Hagen, Frankfurter Straße 90) zum exklusiven Vorzugspreis von 12 Euro inklusive Vorverkaufsgebühren.

Anderswo kosten die Tickets 13,50 Euro inklusive Vorverkaufsgebühren – so bei der Stadthalle Hagen, der Stadthallen-Tickethotline 02331- 3450, an allen CTS-Vorverkaufsstellen, im AYK-Sonnenstudio, bei Fernseh Berlet, in der Rathaus-Apotheke, beim VER sowie bei McDonalds in Hagen, Iserlohn und Schwerte, und bei Möbel Boss. Telefonisch können Eintrittskarten unter 02307/ 9839-732 geordert werden.

An der Abendkasse kosten die Tickets 15,50 Euro.