Unfall an der Schwenke unter Alkoholeinfluss

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region
Hagen. Im Einmündungsbereich Elberfelderstraße/Graf-von-Galen-Ring kam es am 31. Dezember gegen 18.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall.
Ein 40-jähriger Busfahrer bog mit seinem Linienbus vom Graf-von-Galen-Ring in die Elberfelder Straße ab. Hierbei nutzte er die separate Busspur. Ein 41-jähriger Peugeot-Fahrer befand sich zu dieser Zeit auf dem Graf-von-Galen-Ring in Fahrtrichtung Wehringhauser Straße. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der PKW mit einem Ampelmast zusammenstieß. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden betrug ca. 8.000 Euro, der PKW war nicht mehr fahrbereit.
Bei dem Autofahrer konnten die Polizisten Alkohol in der Atemluft feststellen. Ein Vortest ergab einen Wert von 0,34 Promille. Im Krankenhaus entnahm ein Arzt dem 41-Jährigen eine Blutprobe. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen übernommen.
Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizei unter 986-2066 entgegen.