Unfall auf der Hagener Straße – fünf Autos beschädigt

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region
Hagen. Zu einem Verkehrsunfall auf der Hagener Straße kam es am Mittwoch, 20. März, gegen 13 Uhr.
Dort fuhr nach bisherigen Erkenntnissen eine 83-Jährige mit ihrem Toyota aus der Kapellenstraße in Richtung Pappelstraße. Zeitgleich bewegte sich aus Richtung Pappelstraße ein LKW in den Kreuzungsbereich. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Toyota stieß danach im Gegenverkehr mit einem Hyundai zusammen und streifte einen Linienbus. Der Hyundai touchierte durch den Aufprall noch einen BMW.
Die Polizei sperrte die Kreuzung für die Zeit der Unfallaufnahme. Verletzt wurde bei dem Unfall nach aktuellem Kenntnisstand niemand. Der Toyota und der Hyundai mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von über 20.000 Euro. Der Fall wurde an das Verkehrskommissariat übergeben.