Urlaubskorb 2012 bunt gepackt

Hagen. Jede Menge Spaß bei spannenden Ausflugsfahrten oder interessanten Besichtigungen stehen im Vordergrund der vielen tollen Angebote, die das Kulturbüro der Stadt Hagen auch in diesem Sommer wieder in seinen Urlaubskorb gepackt hat. Mit insgesamt rund 200 Veranstaltungen und 40 Veranstaltern geht der Urlaubskorb dieses Jahr an den Start – und zwar in der Zeit vom 9. Juli bis zum 21. August 2012.

Bunt und abwechslungsreich wird es sein. Das sechswöchige Ferien-Programm des Urlaubskorbes lädt Jung und Alt zum Mitmachen ein: Workshops, Stadtführungen, Sportkurse, ein Beauty-Abend, Werks- und Studiobesichtigungen, jede Menge Kreativangebote und vieles mehr stehen auf dem Plan. Natürlich auch die Tagestouren mit Michael Eckhoff (Hagener Heimatbund).

Mit Oberbürgermeister Jörg Dehm und Forstamtsleiter Horst Heicapell kann man erneut den Hagener Wald entdecken und mit Stadtkämmerer Christoph Gerbersmann geht es auf eine naturkundliche Wanderung, diesmal durch das Hasselbachtal.

Das prall gefüllte Programm ist in einer Broschüre zusammengefasst, die an allen bekannten Stellen im Stadtgebiet und den angrenzenden Gemeinden ab Mitte nächster Woche ausliegt. Am Samstag, 2. Juni 2012, werden die noch druckfrischen Exemplare aber bereits an einem Stand beim „SING – Day of Song“ auf dem Friedrich-Ebert-Platz verteilt. In der Zeit von 11 bis 13 Uhr kann man sich hier schon mal unverbindlich, aber direkt über alles informieren und, wenn man will, auch ganz verbindlich anmelden.

Weitere Informationen zum Urlaubskorb erteilt Sharon Steinhauer vom Kulturbüro der Stadt Hagen montags bis donnerstags von 9 bis 13 Uhr unter der Rufnummer 02331 / 207-3315.