Vandalismus in der Feldmühlenstraße.

Hagen. Am Morgen des 18.08.2018 meldete ein Busfahrer, dass an der Haltestelle „Kampmannshof“ in der Feldmühlenstraße ein Wartehäuschen beschädigt sei. Unbekannte hatten in der Nacht zu Samstag offenbar eine Seitenscheibe der überdachten Haltestelle eingeschlagen. Die ca. zwei Meter hohe Scheibe ging zu Bruch, der Sachschaden wird auf rund EUR 700,- geschätzt. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet.