Verdächtiger Gegenstand an der Stadthalle sorgt für Polizeieinsatz

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Hagen. Gegen 17 Uhr meldete am Mittwoch, 13. Februar, ein Zeuge der Polizei einen verdächtigen Gegenstand. Eine Sporttasche war in der Nähe des Haupteingangs der Hagener Stadthalle angebunden. Es konnte zunächst durch die Beamten nicht festgestellt werden, was sich genau in der Tasche befand.

Da in der Stadthalle eine Veranstaltung mit zirka 400 Teilnehmern abgehalten wurde, forderte die Hagener Polizei Spezialisten aus Düsseldorf an. Der Entschärfungsdienst der Bundespolizei fand schnell heraus, dass es sich bei dem Inhalt lediglich um Sportutensilien handelte. Die Polizisten stellten die Tasche anschließend sicher.

Wieso der Eigentümer den Beutel an das Geländer band, ist noch unklar. Die Veranstaltung konnte ohne Störungen zu Ende gebracht werden.

Originalmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4192546