Verdi und Puccini in der Fahrzeughalle

Italienischen Nacht in Wetter

Italienische Nacht in Wetter
Veranstalter und Sponsoren freuen sich auf ein Konzert der Extraklasse am Donnerstag, 9. August: (v.l.) Peter Uphoff von der städtischen Wirtschaftsförderung, Dirk Klapsing (Intendant Musiklandschaft Westfalen),Tina Huth vom Stadtmarketing Wetter, Stadtbetriebs-Vorstand Ludger Willeke und Klaus Bruder von der AVU. (Foto: Stadt Wetter)

Wetter. In eine südländische Piazza verwandelt sich die Fahrzeughalle des Wetteraner Stadtbetriebes am Donnerstag, 9. August. Die Musiklandschaft Westfalen lädt mit Unterstützung der Stadt Wetter (Ruhr), des Stadtbetriebes, des Stadtmarketing, des RuhrtalCenters und der AVU sowie weiterer Unterstützer im Rahmen der beliebten Festivalreihe „Klassik an der Ruhr“ zu einer Italienischen Nacht“ ein.
Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr.

Die Russische Kammerphilharmonie präsentiert die schönsten Instrumentalstücke aus den Opern von Verdi, Rossini, Puccini und anderen Meistern. Zudem darf sich das Publikum auf bekannte Opern-Arien freuen, die von den Solisten Diana Darnea (Sopran) und Antonio Rivera (Tenor) gesungen werden.

Karten zu 39 Euro (Block B) bzw. 49 Euro (Block A) gibt es ab Montag, 6. August, im Infobüro des Stadtmarketings, Kaiserstraße 78, in der Bücherstube Draht, Bismarckstraße 52, bei allen Eventim-Vorverkaufsstellen sowie über eine Kartenbestellung gegen Rechnung beim Festivalbüro der Musiklandschaft Westfalen unter Tel. 02861 / 70385-86.

Schüler und Studenten erhalten 50 Prozent Ermäßigung. Schwerbehinderte (ab einem GdB von 70 Prozent) erhalten einen Rabatt von 5 Euro. An der Abendkasse kosten die Karten sechs Euro mehr. In den Sitzblöcken gilt freie Platzwahl.

Näheres gibt es unter www.musiklandschaft-westfalen.de.