Verkleidet unterm Korb

Emst. Die Fussball-WM ist vorbei und schon steht das nächste Großereignis – allerdings auf lokaler Ebene – bevor: Vom 16. bis 18. Juli findet auf Emst, Karl-Ernst-Osthaus-Straße, das 36. Freiluftturnier der BG DEK/Fichte Hagen statt. „Ich bin jetzt das 36. Jahr hintereinander dabei und freue mich, alte Freunde und Bekannte wieder zu treffen, aber auch neue kennenzulernen“, zeigt sich der BG-Vorsitzende Fredi Rissmann begeistert.

Waren es in den ersten Jahren nur Hobby- (bis Landesliga) und Thekenteams (bis Bundesliga), so sind in der letzten Jahren verstärkt Mixedteams (Damen+Herren „offen“) und die Rookies (Anfänger/Verein) hinzugekommen. Weit über 80 Teams werden erwartet. „Es sind besonders viele ehemalige Hagener dabei, die von ihren neuen Wohnorten wie Berlin, Düsseldorf, Augsburg, Köln, Hamburg aus nach Hagen kommen oder sogar ein Team mitbringen“, so Fredi Rissmann. „Trotz aller Freude werden unsere Gedanken oft beim kürzlich verstorbenen Mitbegründer des Turniers, Eckart Schulze, sein.“

Besonders gerne gesehen und imme wieder Blickfang sind Teams, die verkleidet auf den Korb zielen. Ein kleiner Auszug aus den Meldungen lässt viel erwarten: Novy’s Anatomy, Die Glücksärzte, Die Schlümpfe, Beach Beus, Nackt sind wir ein Traum und viele mehr. Die Leistungsteams mit Stars wie Oliver Herkelmann und Bernd Kruel spielen am Samstag- und Sonntagnachmittag in der Halle Emst.

Los geht es am Freitag um 16.30 Uhr, Samstag wird ab 9.30 Uhr gespielt. Am Sonntag stehen von 9.30 bis 19 Uhr die Basketballer auf dem Spielfeldern gegenüber dem Emster Markt im Mittelpunkt.