Verletzter und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Hagen.  Rund 20.000 Euro Schaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen, 26. November, 09.04 Uhr. Ein 77-jähriger Hagener war mit seinem PKW Mercedes auf der Elberfelder Straße, aus Richtung Schwenke kommend, in Fahrtrichtung Theater unterwegs. An der Kreuzung Bergstraße beabsichtigte er nach rechts abzubiegen. Dabei kam er aus noch ungeklärter Ursache auf den Gehweg und prallte gegen einen Ampelmasten. Bei der Kollision wurde der Airbag ausgelöst. Der Senior wurde bei dem Aufprall verletzt und musste zwecks Untersuchung mittels eines Rettungswagens einem Krankenhaus zugeführt werden. Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Da der PKW nicht mehr fahrbereit war wurde er abgeschleppt.