Versuchter Kioskraub in Wehringhausen

Wochenkurier Meldungen
Meldungen aus der Region

Hagen. Zwei Männer traten am Dienstagabend, gegen 21.10 Uhr, in einen Kiosk auf der Augustastraße ein. Ein Mann hielt eine schwarze Pistole in der Hand, richtete sie auf den Inhaber des Geschäfts und deutete mit den Worten „Schießen, schießen“ in Richtung der Kasse. Der Inhaber versuchte, aus dem Ausschenkfenster zu entkommen und rief laut um Hilfe. Daraufhin flohen die beiden Männer ohne Beute aus dem Kiosk und liefen in Richtung Haspe. Sie werden als 20-25 Jahre alt und zwischen 1,70 m und 1,90 m groß beschrieben. Die Täter hatten mittellange, schwarze Haare, waren dunkel gekleidet und trugen Sturmmasken. Es spricht nach jetzigem Erkenntnisstand viel dafür, dass sich die beiden Täter kurz vor der Tat in Höhe des Falkenzentrums (Augustastraße 38) mit zwei weiteren Männern besprochen haben. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter Tel. 02331 / 986-2066.