VHS-Programm 2012/2013

Hagen. (ME) Mit 907 neuen geplanten Kursen bietet die Volkshochschule der Stadt Hagen den Bürgern ein abwechslungsreiches Programm 2012/2013. Ein buntes Ferienangebot in den Bereichen Kunst, EDV und Sprachen lädt zudem Daheimgebliebene ein, die Sommerzeit für ihre persönliche Weiterbildung zu nutzen.

Der Studienbereich Politik und Gesellschaft wartet mit einer Vielzahl von Erkundungen unserer Stadt auf. Mit Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer und Bürgermeisterin Brigitte Kramps geht’s durchs Rathaus; weitere Touren führen durch die City, zum Hohenhof und Stirnband, nach Altenhagen oder durch Emst. Fortgesetzt werden die Arbeitskreise „Emst einst und jetzt“ sowie „Hoasper Platt“, in Kooperation mit der Stadtbücherei die Reihe „Hagen wörtlich“ sowie Führungen und Vorträge auf dem Schloss Hohenlimburg.

Im Mittelpunkt: Documenta 2012

Im Mittelpunkt der Programmplanung des Studienbereichs Kunst und Kultur steht in diesem Jahr die große Kunstausstellung der Moderne: die Documenta 2012. Kunstexkursionen beziehungsweise Vorträge der Studienleitung vermitteln Zugänge zu den aktuellen Strömungen moderner Kunst. Ein Höhepunkt sind auch die seit nunmehr 13 Jahren stattfindenden Neujahrsworkshops in der Villa Post mit sechs hochkarätigen Werkstätten unter der Leitung bundesweit anerkannter Künstler und Künstlerinnen. Dabei werden auch Qualifizierungen für die künstlerischen Berufe angeboten. Im Jahr 2013 wird die 13. Werkstatt nicht nur eine große Abschlusspräsentation bieten, sondern auch ein Fest für die Hagener Bürger.

Gesundheit

Mit über 100 Kursen ist die VHS wichtigster Anbieter im Bereich der Prävention. Für Menschen aller Alterstufen werden die zentralen Themen der heutigen Gesundheitsprävention sowie Ernährungs- und Entspannungskurse angeboten. Hier gibt es einen hohen Bedarf, da schon Kleinkinder durch falsches Essen und zu wenig Bewegung an Diabetes erkranken – ein Trend, der sich bundesweit verschärft und die Präventionsangebote so bedeutsam macht. Renner für Männer

Erfreulich ist, dass auch jüngere Menschen Spaß am gemeinsamen Kochen und an gesunder Küche haben; außerdem sind die Männerkochkurse immer wieder ein „Renner“ im Programm! Kochen mit regionalen sowie jahreszeitlichen Produkten sind „Entdeckerkurse“ und fördern nicht nur die gesunde Ernährung, sondern auch die Bindung an die Region.

Computer & Co.

Breit aufgestellt präsentiert sich im neuen Studienjahr auch der Studienbereich Berufliche Bildung und EDV. Gerade für viele Mitarbeiter in kleinen und mittleren Unternehmen ist die VHS ein wichtiger Qualifizierungspartner. Dies zeigt die gestiegene Nachfrage nach Qualifikationen in Form von Zertifikaten. Ein neues umfassendes Angebot im Studienbereich Berufliche Bildung und EDV ist die „NLP-Practioner-Ausbildung“ mit dem „DVNLP-Zertifikat“ als Abschluss. Die gestiegene Bedeutung von Apple Geräten und Produkten berücksichtigend, bietet die VHS erstmals Kurse rund um Apple an.

Die Zielgruppe 75+ kann im Rahmen der nächsten Jahresplanung mit einem monatlichen Angebot zu PC-Grundlagen rechnen, die mit oder ohne eigenem Notebook besucht werden können. Diejenigen, die bereits über PC-Kenntnisse verfügen, sind herzlich in die Internetkurse eingeladen, die ebenfalls über die gesamte Jahresplanung verteilt stattfinden.

In diesem Jahr wird die vierte Weiterbildung zum Coach angeboten – eine anerkannte Qualifizierung für Führungskräfte der Region, die bisher 50 Personen mit Prüfung bestanden haben.

GPS und Geo

„Schatzsuche“ und Tourenplanung per GPS sind spannende Angebote im Studienbereich Natur und Technik. Hier lernen Interessierte, sich kompetent mit einem GPS-Gerät in der Natur mit Gleichgesinnten zielorientiert zu bewegen, um „Schätze“ zu heben.

Bewegung ist auch das Thema für „Steininteressierte“, auf die – angeleitet von der Geologin Antje Selter – eine Vielzahl geologischer Exkursionen wartet. Die Teilnehmer werden in den Steinbrüchen rund um Hagen Fossilien und Mineralien erkunden. Ältere können auch ohne zu wandern eine kleine Gesteinkunde erfahren beziehungsweise die Faszination der Edelsteine auf sich wirken lassen. Auch für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren sind geologische Events im Angebot. Gekoppelt an Seminare zum Fossiliengießen können die Kinder im Rahmen von zwei Exkursionen die Hohenlimburger Kalkwerke erkunden oder auch ihre Geburtstagsparty einmal ganz anders – nämlich mit individuellen Abenteuern im Steinbruch – erleben.

Literatur und Lesen

Ein Schwerpunkt liegt auf dem Lernen abseits der „Normalkurse“. Auf unterschiedlichen Niveaustufen werden Lese- und Literaturkurse angeboten, sowohl für Englisch als auch für Französisch und Spanisch. Umfangreich ist das Angebot „Deutsch als Fremdsprache“, Grundbildung und Schulabschlüsse.

Musik für alle

Die gemeinsamen Kurse mit der Max-Reger-Musikschule legen das Ausgenmerk auf die instrumentale und musikalische Förderung von Erwachsenen. Zieht sich eine ernst zu nehmende Instrumentalausbildung auch über Jahre, sind viele Teilbereiche durchaus in der VHS-üblichen Kursform vermittelbar: Angebote für „Wiedereinsteiger“, Singen und Musizieren im Ensemble, Improvisations- und Tanzangebote, ein neu gegründeter VHS-/Musikschul-Chor und nicht zuletzt die Zusammenführung von Jugendlichen und „Senioren“ in bereits bestehenden Ensembles (Sinfonieorchester, Spielkreise) könnten über kurz oder lang ein wachsender Bestandteil des Angebots werden.

Diese und alle weiteren Angebote der Hagener Volkshochschule finden sich im aktuellen Programmheft, das an allen bekannten Stellen im Stadtgebiet ausliegt sowie unter www.vhs-hagen.de.