Von Hagen lernen: Albaner besuchen HEB

(Foto: HEB)

Hagen. Unter dem Motto „Albanien lernt NRW“ kennen, besuchten der Botschafter der Republik Albanien, elf albanische Oberbürgermeister sowie die Honorarkonsulin der Republik Albanien in NRW den Hagener Entsorgungsbetrieb.

Horst Wisotzki, Aufsichtsratsvorsitzender des HEB und Dr. Herbert Bleicher, Geschäftsführer des Unternehmens, berichteten Wissenswertes rund um die Stadt sowie die aktuellen Entsorgungsstrukturen in Hagen. Besonders interessiert waren die Besucher an den rechtlichen und abfallwirtschaftlichen Rahmenbedingungen innerhalb derer der Entsorgungsbetrieb agiert.

Großes Interesse bestand auch an den technischen Abläufen in der Müllverbrennungsanlage, denn in Albanien werden Abfälle bislang noch größtenteils unverbrannt deponiert.