Vor Einbrechern schützen

Hagen. Zum vierten Mal beteiligt sich die Polizei Hagen an
der landesweiten Aktionswoche „Riegel vor“ zur Verhinderung und Bekämpfung des
Wohnungseinbruchsdiebstahls. Um jetzt mit dem Beginn der dunklen Jahreszeit den
Einbruchschutz von Haus und Wohnung zu verbessern, können Bürger den
Ermittlungsbehörden helfen: „Seien Sie ein aufmerksamer Nachbar. – Melden Sie
verdächtige Beobachtungen. – Sichern Sie Ihr Heim.“ Bei der Auftaktveranstaltung
im Foyer der Sparkasse Hagen/Herdecke gaben jetzt der Leiter der Direktion
Kriminalität, Helgo Borgmann, und Kriminalhauptkommissarin Christiane Buss
Auskünfte über die Sicherung des Wohnraums. Unterstützt wurden sie von den
Sicherheitsberatern KHK Thomas Roth und POK Thomas Genster sowie dem
Bezirksbeamten PHK Dietmar Hopp. Für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung
sorgte der Pressesprecher der Sparkasse, Thorsten Irmer. Termine für ein
Beratungsgespräch mit den Fachleuten der Polizei können Interessierte unter Tel.
02331/986-1535 vereinbaren.(Foto: Polizei)