Vorbereitung für Phoenix

Hagen. Wenn sich die neuformierte Phoenix-Hagen-Mannschaft von Trainer Matthias Grothe am 9. August zum Trainingsauftakt trifft, ist dies das Startsignal für eine intensive und schweißtreibende Vorbereitung. Die Verantwortlichen wollen nichts dem Zufall überlassen.
Zu Beginn stehen die obligatorischen Checks im medizinischen Bereich auf dem Programm, ehe es im Kraftraum, auf der Laufbahn und in der Trainingshalle zur Sache geht.

Neben Testspielgegnern aus der ProB, Auftakt ist die Begegnung gegen die Iserlohn Kangaroos am 19. August, wird es zum Ende der Vorbereitung mit der traditionellen Teilnahme am 19. Hansi-Witsch-Turnier den sportlichen Härtestest geben. Eine eine Woche später – am 23. September – geht es in die Pflichtspielserie.