Herdecke. Sie müssen richtig lecker gewesen sein, sonst wären sie nicht so schnell verkauft worden: 125 Euro hat das Herdecker Kinder- und Jugendparlament auf dem Herdecker Winterzauber mit selbstgebackenen Waffeln eingenommen.

Dieses Geld soll traditionell einem guten Zweck zugutekommen. Das KiJuPa entschied sich dieses Mal für Sterntaler aus Herdecke. „Wir freuen uns, dass wir auch 2018 wieder einen tollen Verein mit dem gesammelten Geld unterstützen konnten“, begründet KiJuPa-Geschäftsführerin Alina Boldt das Engagement der Waffelbäcker. „Die Bereitschaft zu helfen ist bei den Kindern und Jugendlichen sehr ausgeprägt.“

Sprecherin Natalie Haidar und Luca Igelhorst vom KiJuPa freuen sich ebenfalls. „Es ist ein tolles Gefühl, auch mit einer kleinen Aktion etwas zu bewegen und helfen zu können“, so Natalie Haidar. Gudrun Dannemann vom Sterntaler -Vorstand wird die Spende für Musiktherapie in der Kinderstation einsetzen.

Anzeige