Weihnachten „damals“

Hagen. (tau) Advent, Advent, ein Lichtlein brennt ab Sonntag – und dann steht Weihnachten schon fast wieder vor der Tür. Für die meisten Familien gehört es seit jeher zum größten Festereignis des Jahres. Da wird geschmaust, gesungen, gebetet, geredet, geschenkt, geliebt und gestritten… – Und weil Weihnachten eine solche Bedeutung hat, werden die Ereignisse dieser Feiertage vielfältig im Foto festgehalten. Wie gerne erinnert man sich oder amüsiert sich später über die ollen Schnappschüsse unterm Tannenbaum!

Und genau solche suchen wir von Ihnen, verehrte Leser!

Schicken Sie uns Ihr schönstes altes Weihnachtsbild, das spätestens 1980 entstanden, also mindestens 30 Jahre alt sein muss. Schreiben Sie uns ein paar kurze Zeilen dazu – wann und wo es aufgenommen wurde, ob es dazu eine Anekdote gibt oder ob es vielleicht eine besondere Bedeutung hat. Wir werden die Fotos sammeln und nach Platzvorgabe in den kommenden Wochen auf unseren Weihnachtsseiten veröffentlichen.

Senden Sie Ihre Bilder mit dem Stichwort „Weihnachtsfotos“ an:

Redaktion wochenkurier
Frankfurter Straße 90
58095 Hagen

oder mailen Sie sie an redaktion@wochenkurier.de.

Unser Foto zeigt übrigens eine unserer wk-Mitarbeiterinnen anno 1976, zusammen mit ihrer Schwester und dem neuen Pulli. (Foto: privat)