Wer hat Blechschaden am weißen Mitsubishi?

Eilpe. Jeder kennt das: Großer Parkplatz, viele Autos,
schnell eingekauft und schnell wieder weg. Den Kratzer am Auto bemerkt man erst
viel später und vermag nicht mehr zu sagen, wann und wo der Schaden passiert.
Und auf den Kosten bleibt man sitzen. Glück könnte da der Fahrer eines weißen
Geländewagens der Marke Mitsubishi haben, der bereits am 16. September 2016 auf
dem Parkplatz des Einkaufzentrums Eilpe gestanden hat.
Ein Opel-Fahrer touchierte den Wagen und wartete eine Weile. Als der
Geschädigte nicht zu seinem Wagen kam, ließ ihn der ehrliche Unfallverursacher
im Supermarkt ausrufen. Zurück auf dem Parkplatz war der Mitsubishi weg und
hatte offensichtlich den Schaden nicht bemerkt. Nun be­gab sich der
Opel-Fahrer zur Polizeiwache und zeigte den Vorfall an. Unglücklicherweise hatte
er sich die Nummernschildkombination nicht richtig gemerkt und so konnte keine
Halterbenachrichtigung erfolgen.
Die Unfallsachbearbeitung der Polizei fragt nun auf diesem Weg im
Wochenkurier: Wer parkte seinen weißen Mitsubishi-Geländewagen am Freitag, 16.
September, gegen 10.15 Uhr auf dem Parkplatz in Eilpe? Der Geschädigte möchte
sich bei der Polizei Hagen melden, Tel. 986-2066.