Werkstattwagen am Höing aufgebrochen

Hagen. (ots) Ein Angestellter hatte seinen Firmenwagen, einen weißen Transporter, am Montagabend in der Gneisenaustraße abgestellt. Das Fahrzeug wird als Werkstattwagen eingesetzt und als der Mann am Dienstagmorgen seine Arbeit aufnehmen wollte, stellte er fest, dass die Hecktür offen stand.

Aus dem Innenraum fehlten hochwertige Werkzeugmaschinen. Außer Bohrmaschine, Winkelschleifer und Säge hatten der oder die Täter auch ein Baustellenradio mitgehen lassen. Nach einer ersten Inaugenscheinnahme durch einen Polizeibeamten hatte sich ein Unbekannter am Schloss der Tür zu schaffen gemacht.

Zeugen, die weiterführende Hinweise im Zusammenhang mit dem Vorfall geben können, melden sich bitte unter der 02331 / 986-2066.